Home

Die Zürcher Museen bieten eine ausserordentliche Vielfalt an Ausstellungen und Veranstaltungen. Ob Kunst, Design und Gestaltung, Architektur und Baugeschichte, Fotografie, Kulturgeschichte, aussereuropäische Kulturen, Archäologie, Sport, Literatur, Naturwissenschaft, Geld und Finanzen, Pflanzen und Tiere – das Spektrum bietet für jedes Interesse etwas.

  • Sex und Erotik im Museum

    Schau-Lust pur in unseren Museen: erotische Skulpturen, sexuelle Darstellungen und vieles mehr rund ums Lustspiel.

  • Blinde Flecken

    Zürich und der Kolonialismus: Die Ausstellung mit einem vielfältigen Begleitprogramm will ein Bewusstsein für die kolonialen Verflechtungen Zürichs schaffen. Das Thema stösst stadtweit auf grosse Resonanz. 

  • Perspektivenwechsel an der Zürcher Museumsspitze

    Annette Bhagwati, Denise Tonella und Ann Demeester sprechen über das Museumsdirektorinnensein, Multiperspektivität und was sich in den Programmen spiegeln wird. 

NEWSLETTER

Mit unserem Newsletter liefern wir aktuelle Tipps und Hintergrundinformationen zur ausserordentlichen Vielfalt von Erlebnissen in den Zürcher Museen.
Wir wünschen gute Lektüre und viel Vergnügen – mit dem Newsletter und beim nächsten Museumsbesuch.

DIE LANGE NACHT DER
ZÜRCHER MUSEEN

Die nächste Lange Nacht der Zürcher Museen findet am Samstag, 2. September 2023 statt.

  • Museumsbulletin

    Das Museumsbulletin informiert über aktuelle Ausstellungen, Führungen und Vorträge und liefert wertvolle Zusatzinformationen zu ausgewählten Ausstellungen.

  • Exhibition Guide

    Der Exhibition Guide erscheint zweimal jährlich, informiert über aktuelle Ausstellungen und fasst das vielseitige Museumsangebot im praktischen Überblick zusammen.

  • Zürich Card

    Mit der Zürich Card geniessen Stadtentdecker die ganze Vielfalt von Zürich und sparen dabei Zeit und Geld. u.a. freien Eintritt oder Ermässigung in 43 Museen. 

VEREIN ZÜRCHER MUSEEN

Der Verein Zürcher Museen vertritt die Interessen der mitwirkenden Museen in Zürich nach aussen. Angeschlossen sind professionell geführte Museen, die der Öffentlichkeit zugänglich sind, regelmässige Öffnungszeiten haben und einen relevanten Kulturbeitrag leisten.

Partnerin