Alle Erlebnisse

Utopie und Alltag
Eine Veranstaltung mit dem Bund Schweizer Architekten BSA Zürich

Do, 27.05.2021, 19–21 Uhr
ZAZ Bellerive Zentrum Architektur Zürich

Was können wir Architekt*innen beitragen, um unseren Planeten bewohnbar zu erhalten? In diesem Aufbruchsmoment suchen wir nicht erträumte unerreichbar ferne Orte, sondern praktikable Visionen für den «guten Ort» in der nahen Zukunft: die Eutopie. Wir erdenken uns diesen Raum, auch mittels utopischen Ideen für den Alltag. Jetzt ist die richtige Zeit. Ein neues Verständnis von uns Menschen in der Natur ist die Grundlage dafür. Alles ist Landschaft. Wir haben sie geschaffen und bleiben trotz allem Teil der Natur. Der radikal schonende Umgang mit allen Ressourcen verändert unsere Arbeit. Es gilt, am materiellen Bestand unserer Städte unter neuen Voraussetzungen weiterzubauen, Rahmenbedingungen kritisch zu hinterfragen und auf allen Ebenen neu zu denken. Ein weites Feld für Invention und neuartige interdisziplinäre Zusammenarbeit eröffnet sich.

Vorträge:

Barbara Buser (Architektin und Mitbegründerin des Baubüros in situ), Elli Mosayebi (Architektin, Edelaar Mosayebi Inderbitzin und Professorin an der Architekturabteilung ETH Zürich)

Moderation Gespräch:

Daniel Bosshard (Architekt, Bosshard Vaquer, Präsident BSA Zürich und Vorstand ZAZ)

Anmeldungen über die Website.

ZAZ Bellerive Zentrum Architektur Zürich

Höschgasse 3
8008 Zürich

+41 44 545 80 01
Webseite

Tram 2/4, Bus 33: Höschgasse

Fotografieren erlaubt

Öffnungszeiten

Do, 27.05.2021, 19–21 Uhr

Preise

Ausstellungen: CHF 10/7*/5*

Veranstaltungen: CHF 10/7*/5*

*ermässigt/mit Kulturlegi

Freier Eintritt für Kinder bis 6 Jahre und Mitglieder

Weitere Erlebnisse

  • Letzte Tage

    The Power of Mushrooms

    gta Ausstellungen, ETH Zürich
  • Letzte Tage

    Radio-Activities

    gta Ausstellungen, ETH Zürich
  • 20'000 Jahre Stadtgeschichte unter dem Kunsthaus

    Haus zum Rech
  • Ausstellung «Urbane Räume: 4 Perspektiven»

    ZAZ Bellerive Zentrum Architektur Zürich
Partnerin