Alle Erlebnisse

Negrellisteg – der Weg ist auch ein Ort

Do, 17.03.2022, 19–21 Uhr
ZAZ BELLERIVE Zentrum Architektur Zürich

Im Frühjahr 2021 wurde der lang ersehnte Negrellisteg im Gleisfeld des Hauptbahnhofs Zürich eröffnet. Seither verbindet er nicht nur zwei Stadtkreise, sondern ist auch zu einem der beliebtesten Treffpunkte der Stadt geworden.

Der Bauingenieur Gianfranco Bronzini und der Architekt Georg Rinderknecht erzählen über ihre Motivation, einen solchen Ort zu erschliessen. Sie beschreiben die daraus entstandenen gestalterischen und statischen Entwurfsideen und schildern die stadträumlichen und technischen Herausforderungen. Weiter berichten sie über lange Nächte und erklären, wie diese 160m lange Brücke unter laufendem Bahnbetrieb hat gebaut werden können. Im Anschluss bleibt Zeit für Fragen und Gespräche.

Dieses Gespräch ist die erste Veranstaltung der neuen, vierteljährlichen Reihe «Brückenschlag» im ZAZ Bellerive. Sie ermöglicht in Form von Gesprächen, Referaten oder Begehungen eine thematische Interaktion und gewährt einen Einblick in aktuelle Fragestellungen und mögliche Antworten rund um das Ingenieurwesen in der heutigen Baukultur.

Einführung durch Katrin Schubiger, Vorstandsmitglied ZAZ Bellerive

Mit:
Gianfranco Bronzini, Conzett Bronzini Partner Ingenieure, Chur
Georg Rinderknecht, 10:8 Architekten, Zürich

Moderation:Clementine Hegner-van Rooden

In Kooperation mit TEC21 und espazium.ch

Foto: René Dürr

ZAZ BELLERIVE Zentrum Architektur Zürich

Höschgasse 3
8008 Zürich

+41 44 545 80 01
Webseite

Tram 2/4, Bus 33: Höschgasse

Fotografieren erlaubt

Öffnungszeiten

Do, 17.03.2022, 19–21 Uhr

19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Preise

Eintritt: 15.- regulär, 10.- reduziert, freier Eintritt für Mitglieder

Beschränkte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich: Anmeldung@zaz-bellerive.ch

Weitere Erlebnisse

  • Ins Licht gezeichnet

    Zentralbibliothek Zürich
  • The Future is Blinking

    Museum Rietberg
  • Ein aussergewöhnliches Paar

    Alterthümer-Magazin
  • «The End – My Friend? Umsorgt in den Tod»

    Friedhof Forum
Partnerin