Alle Erlebnisse

Maskenspiel?
5 Fragen an Ritualkostüme aus Sri Lanka

Bis So, 15.09.2024
Völkerkundemuseum

Region Ambalangoda, 1984 bis 2006: Während zwanzig Jahren forschte das deutsche Ethnologenpaar Wolfgang Mey und Anna Wischkowski-Mey an der Südwestküste Sri Lankas zu singhalesischen Heilritualen und Kolam-Tänzen. In enger Zusammenarbeit mit Ritualspezialisten wie Bandu Wijesooriya oder Karolis Gurunnanse entstand eine gut dokumentierte Sammlung aus Masken und Kostümen, Ritualgegenständen und Werkzeugen, sowie Objekten mit Maskenabbildungen.

Stadt Zürich, 1885 bis 1947: Verteilt über sechzig Jahre präsentierten verschiedene Veranstalter dem städtischen Publikum im Rahmen der Zürcher «Völkerschauen» auch exotische sri-lankische Kultur. Mindestens sechsmal traten «Eingeborene aus Ceylon» auf, die man unter anderem «Teufelstänze» aufführen liess. Wer waren diese Menschen?

Diese Werkstattausstellung öffnet sich einer Besinnung auf die Begegnung von Menschen. Welche Chancen bieten sich für unser Miteinander heute und in der Zukunft, wenn wir die damals als «Eingeborene» präsentierten Menschen heute als Zeitgenoss:innen begreifen? Wie nehmen wir einander wahr, wenn wir uns über Wissen verständigen? Und welchen Beitrag kann eine Ausstellung leisten, Vielstimmigkeit Raum zu geben?

Film (16 Min.) zu «Maskenspiel?» und vier weiteren Ausstellungen am Völkerkundemusem
© Universität Zürich, Zentrale Informatik, MELS, Oktober 2023.

Völkerkundemuseum

Pelikanstrasse 40
8001 Zürich

+41 44 634 90 11
Webseite

Tram 2/9, Bus 66: Sihlstrasse
Tram 6/7/8/11/13: Paradeplatz
Tram 8 / S4/S10: Bahnhof Selnau

Fotografieren erlaubt

Öffnungszeiten

Dienstag: 10–17 Uhr
Mittwoch: 10–17 Uhr
Donnerstag: 10–19 Uhr
Freitag: 10–17 Uhr
Samstag: 14–17 Uhr
Sonntag: 11–17 Uhr

Bis So, 15.09.2024

Feiertage:
So, 24./Mo, 25.12.23: geschlossen
So, 31.12.23 und Mo, 01.01.24: geschlossen

Bibliothek (während des Semesters):
Mo/Mi/Do: 14–17 Uhr
Di/Fr: 9–13/14–17 Uhr

Preise

Eintritt frei

Weitere Erlebnisse

  • Letzte Tage

    Close-up. Eine Schweizer Filmgeschichte

    Landesmuseum Zürich
  • Erfahrungen Schweiz – Italianità

    Landesmuseum Zürich
  • Bijou oder Bausünde?

    Heimatschutzzentrum in der Villa Patumbah
  • Bettina Pousttchi – Progressions

    Museum Haus Konstruktiv
Partnerin