Alle Erlebnisse

Missverstandene Allianzen – Lorenz G. Löffler und das Rätsel der anomalen Verwandtschaft bei den Lamet in Laos

Do, 24.03.2022, 19–20:30 Uhr
Völkerkundemuseum

Vortrag von Prof. Dr. Guido Sprenger, Institut für Ethnologie, Universität Heidelberg.

Oft steckt die Tücke im Detail. In den 1960er-Jahren beteiligte sich Lorenz G. Löffler an einer Kontroverse über Heiratssysteme und ethnologische Modelle, an der sich einige der eminentesten Ethnologen ihrer Zeit abarbeiteten – Teil gleich mehrerer Umwälzungen in der Ethnologie.

Gegenstand war das Verwandtschaftssystem der Lamet (Rmeet) in Laos, das von einem schwedischen Ethnologen dokumentiert worden war. Die Frage war: Hatte er dabei Fehler gemacht? Dürfen Theoretiker solche Anomalien bereinigen? Oder muss man sie zum Ausgangspunkt einer anderen Deutung der Daten machen? Aufgrund jüngerer Forschungen bei den Rmeet lässt sich sagen: Hätten die Ethnologen jener Zeit Löfflers deutschen Beitrag gelesen, wäre die Debatte anders verlaufen. Eine neue Analyse zeigt, wo der Fehler wirklich lag, und erlaubt es, ein verloren gegangenes Gespräch zu rekonstruieren, das in den 1930er Jahren im Hochland von Laos stattgefunden hat.

 

 

 

Völkerkundemuseum

Pelikanstrasse 40
8001 Zürich

+41 44 634 90 11
Webseite

Tram 2/9, Bus 66: Sihlstrasse
Tram 6/7/8/11/13: Paradeplatz
Tram 8 / S4/S10: Bahnhof Selnau

Fotografieren erlaubt

Öffnungszeiten

Do, 24.03.2022, 19–20:30 Uhr

Preise

Eintritt frei

Weitere Erlebnisse

  • Ins Licht gezeichnet

    Zentralbibliothek Zürich
  • The Future is Blinking

    Museum Rietberg
  • «The End – My Friend? Umsorgt in den Tod»

    Friedhof Forum
  • Im Wald. Eine Kulturgeschichte

    Landesmuseum Zürich
Partnerin