Alle Erlebnisse

Gegen-Ständiges – zur Forschung mit Museumsobjekten

Di, 28.02.2023, 19–20:30 Uhr
Völkerkundemuseum

Abschiedsvortrag mit Dr. Andreas Isler, Kurator Orient/Südostasien/Ozeanien, Völkerkundemuseum der Universität Zürich.

Am Beispiel einer Rindenbastjacke aus Borneo werden im Vortrag Fragen der Forschung mit Objekten aus ethnografischen Sammlungen erörtert: Welche Erwartungen stehen hinter dem Besitzwechsel eines Gegenstandes und welche Verbindungen und Verpflichtungen werden dadurch eingegangen? Welche Rolle spielen dabei Eigenschaften, die Objekte generell, aber auch in ihrer jeweils spezifischen Eigenheit in sich tragen? In seinem Abschiedsvortrag zieht Andreas Isler eine Summe aus seiner langjährigen Beschäftigung mit den historischen Dimensionen und komplexen Implikationen ethnografischer Sammlungsbestände.

Im Anschluss laden wir Sie herzlich zum Zusammensein bei einem Apéro ein.

Völkerkundemuseum

Pelikanstrasse 40
8001 Zürich

+41 44 634 90 11
Webseite

Tram 2/9, Bus 66: Sihlstrasse
Tram 6/7/8/11/13: Paradeplatz
Tram 8 / S4/S10: Bahnhof Selnau

Fotografieren erlaubt

Öffnungszeiten

Di, 28.02.2023, 19–20:30 Uhr

Preise

Eintritt frei

Weitere Erlebnisse

  • Letzte Tage

    Wild Card 16: Warum geschieht nie nichts?

    Strauhof
  • Führung

    Happy Hour

    Uhrenmuseum Beyer
  • Haettenschweiler von A bis Z

    Museum für Gestaltung Zürich, Toni-Areal
  • Führung

    Happy Hour

    Uhrenmuseum Beyer
Partnerin