Faltmappe aus Papier

Sa, 08.10.2022, 10–16 Uhr
Völkerkundemuseum

Workshop-Reihe zur Ausstellung «VielFalt – Textiles Wissen von Miao-Frauen in Südwest-China», mit Ina von Woyski, Textilkonservatorin, Kiah Lian Rutz, Projektmitarbeiterin, und Martina Wernsdörfer, Kuratorin der Ausstellung.

Früher bewahrten Miao-Frauen ihre Stick- und Nähutensilien in kunstvoll gefalteten Papiermappen mit mehreren Fächern auf. Form, Grösse und Faltung der einzelnen Fächer waren abgestimmt auf die Gegenstände, die hineingelegt wurden. Die Oberseiten waren meistens farbig bemalt. In einfacherer Ausführung werden solche Faltmappen auch heute hergestellt. Dieser Workshop lädt ein, die Miao-Papierfalttechnik kennenzulernen und anzuwenden. Gemeinsam stellen wir kleine Mappen her, die sich als Geschenkverpackung oder zum Aufheben von kleinen Kostbarkeiten eignen. Wer mag, bemalt das Papier noch bunt, inspiriert von Miao-Motiven oder geleitet von der eigenen Fantasie.

Platzzahl beschränkt, keine Vorkenntnisse erforderlich. Kosten: CHF 80.‒, Studierende/Jugendliche unter 18 Jahren CHF 40.‒ (inbegriffen sind Kursmaterialien und Getränke; Mittagessen Selbstversorgung). Anmeldung bis Mittwoch 05.10., Tel: 044 634 90 11 oder E-Mail: musethno@vmz.uzh.ch.

Völkerkundemuseum

Pelikanstrasse 40
8001 Zürich

+41 44 634 90 11
Webseite

Tram 2/9, Bus 66: Sihlstrasse
Tram 6/7/8/11/13: Paradeplatz
Tram 8 / S4/S10: Bahnhof Selnau

Fotografieren erlaubt

Öffnungszeiten

Sa, 08.10.2022, 10–16 Uhr

Preise

Eintritt frei

Weitere Erlebnisse

  • Letzte Tage

    Protozone7: Zones of Kinship, Love & Playbour

    Shedhalle
  • Workshop

    Sommer bei den Anishinaabe, Hopi und Inuit

    NONAM
  • DEBORAH-JOYCE HOLMAN MOMENT 2

    Luma Westbau
  • Backsteinstadt Zürich

    Haus zum Rech
Partnerin