Alle Erlebnisse

Wissenswerkstatt Museum – Überlegungen zur Rolle ethnologischer Sammlungen heute und morgen

Do, 16.06.2022, 19–20:30 Uhr
Völkerkundemuseum
Objekte aus der Sammlung von Ellen und Hans Paasche Objekte aus der Sammlung von Ellen und Hans Paasche im Völkerkundemuseum der Universität Zürich. Foto: Kathrin Leuenberger, 2022.

Vortrag von Prof. Dr. Mareile Flitsch, Direktorin Völkerkundemuseum UZH, Zürich.

Ethnologische Museen befinden sich seit vielen Jahren im Umbruch: Während einerseits die Bewahrung der Sammlungen immer weiter professionalisiert wird, steigt andererseits der öffentliche Druck, sich mit kolonialen Hinterlassenschaften wie auch mit Urheberrechten zu befassen. Die Museen haben sich verändert, und jedes geht dabei unterschiedliche Wege. Ganz allmählich entsteht ein Bild der neuen Museumslandschaften, und es zeichnet sich ab, welche Chancen diese Entwicklungen eröffnen. Unter dem Konzept der Wissenswerkstatt betrachtet der Vortrag die Transformation ethnologischer Museen in ihren Verbundenheiten mit den Gesellschaften, aus denen ihre Sammlungen stammen, und fragt nach ihrer Zukunft. 

Völkerkundemuseum

Pelikanstrasse 40
8001 Zürich

+41 44 634 90 11
Webseite

Tram 2/9, Bus 66: Sihlstrasse
Tram 6/7/8/11/13: Paradeplatz
Tram 8 / S4/S10: Bahnhof Selnau

Fotografieren erlaubt

Öffnungszeiten

Do, 16.06.2022, 19–20:30 Uhr

Preise

Eintritt frei

Weitere Erlebnisse

  • Ins Licht gezeichnet

    Zentralbibliothek Zürich
  • The Future is Blinking

    Museum Rietberg
  • «The End – My Friend? Umsorgt in den Tod»

    Friedhof Forum
  • Im Wald. Eine Kulturgeschichte

    Landesmuseum Zürich
Partnerin