Alle Erlebnisse

Zwischen Tradition und Innovation: Lokales Handwerk und ländliche Revitalisierung in Kyūshū

Do, 20.05.2021, 19–20:30 Uhr
Völkerkundemuseum

Wir heissen Sie bei unseren Anlässen herzlich willkommen. Dieser Vortrag findet auf Zoom statt. Über folgendes Registrierungsformular erhalten Sie den Zoom-Link: https://www.aoi.uzh.ch/de/institut/events/registration.html

Vortragsreihe «Jenseits von Tokyo: Das ländliche Japan im Umbruch»

Die um ein Jahr verschobene und neu für den Sommer 2021 geplante Sommerolympiade wird zu viel Aufmerksamkeit für die Metropole Tokyo als Veranstaltungsort führen. Diese Vortragsreihe gibt hingegen Einblicke in ländliche Transformationsprozesse im gegenwärtigen Japan im Spannungsfeld zwischen Globalisierung, nationaler Politik und lokaler Gemeinschaft.

Eine gemeinsame Veranstaltung des Asien-Orient-Instituts und des Völkerkundemuseums der Universität Zürich. Nächste Vorträge am 20.05. und 24.06.

Vortrag von Prof. Dr. Cornelia Reiher, Freie Universität Berlin.

Japanisches Kunsthandwerk ist weltweit für seine Qualität bekannt und stellt insbesondere in ländlichen Kommunen einen wichtigen Wirtschaftszweig dar. Im Kontext der ökonomischen und demographischen Krise, die vor allem Japans ländliche Räume trifft, stell(t)en viele Kommunen das Kunsthandwerk ins Zentrum ihrer Revitalisierungsstrategien, um Touristen, Investoren, Konsumenten und junge Handwerker zu gewinnen.

Dieser Vortrag diskutiert vergleichend die Rolle des Kunsthandwerks für die Revitalisierungsbemühungen zweier Kommunen in Kyūshū: Arita (Präfektur Saga) ist seit über 400 Jahren Zentrum der Porzellanherstellung, während in Taketa (Präfektur Ōita) seit kurzem vielfältige Handwerkskünste gefördert werden.

Völkerkundemuseum

Pelikanstrasse 40
8001 Zürich

+41 44 634 90 11
Webseite

Tram 2/9, Bus 66: Sihlstrasse
Tram 6/7/8/11/13: Paradeplatz
Tram 8 / S4/S10: Bahnhof Selnau

Fotografieren erlaubt

Öffnungszeiten

Do, 20.05.2021, 19–20:30 Uhr

Preise

Eintritt frei

Weitere Erlebnisse

  • Karl Bodmer

    NONAM
  • Schau.Lager Depotschätze aus der Sammlung NONAM

    NONAM
  • Digital

    Earth Talks - eine Veranstaltungsreihe

    Kunsthaus Zürich
  • Schiffe und Übergänge. Forschungen in Indonesien

    Völkerkundemuseum
Partnerin