Alle Erlebnisse

Politisches Powerhouse, Entvölkerung und aktuelle Debatten
Eine Einführung ins ländliche Japan

Do, 25.03.2021, 19–20:30 Uhr
Völkerkundemuseum

Wir heissen Sie herzlich bei diesem Online-Vortrag willkommen. Die Veranstaltung findet auf Zoom statt. Bitte melden Sie sich unter Angabe einer E-Mail-Adresse an musethno@vmz.uzh.ch, damit wir Ihnen die Zugangsdaten zustellen können.

Vortragsreihe «Jenseits von Tokyo: Das ländliche Japan im Umbruch»

Die um ein Jahr verschobene und neu für den Sommer 2021 geplante Sommerolympiade wird zu viel Aufmerksamkeit für die Metropole Tokyo als Veranstaltungsort führen. Diese Vortragsreihe gibt hingegen Einblicke in ländliche Transformationsprozesse im gegenwärtigen Japan im Spannungsfeld zwischen Globalisierung, nationaler Politik und lokaler Gemeinschaft.

Eine gemeinsame Veranstaltung des Asien-Orient-Instituts und des Völkerkundemuseums der Universität Zürich. Erste Vorträge am 25.03. und 22.04.

Vortrag von Prof. Dr. David Chiavacci, Abteilung Japanologie, Asien-Orient-Institut, Universität Zürich.

Das ländliche Japan war lange das eigentliche politische Powerhouse Japans. Die ländlichen Wähler*innen waren jahrzehntelang das Rückgrat der Dominanz der Liberaldemokratischen Partei und sicherten dem ländlichen Raum einen stetigen Zufluss von Geldern. Innert nur 15 Jahren, von 1990 bis 2005, verwandelte sich Japan jedoch von der jüngsten zur ältesten Industriegesellschaft weltweit. Diese demografische Alterung, die sich weiter ungebremst fortgesetzt hat, führte zu einer Entvölkerung und einem Bedeutungsverlust des ländlichen Raumes. Dieser ist gegenwärtig durch riesige Herausforderungen und Reformdebatten gekennzeichnet, welche in absehbarer Zukunft auch auf die ländlichen Regionen westlicher Industrieländer zurollen.

Völkerkundemuseum

Hauptgebäude Universität Zürich (Rämistrasse 71, 8006 Zürich), KOL-F-118
8006 Zürich

+41 44 634 90 11
Webseite

Tram 2/9, Bus 66: Sihlstrasse
Tram 6/7/8/11/13: Paradeplatz
Tram 8 / S4/S10: Bahnhof Selnau

Fotografieren erlaubt

Öffnungszeiten

Do, 25.03.2021, 19–20:30 Uhr

Preise

Eintritt frei

Weitere Erlebnisse

  • Continuity/Transpassing

    Shedhalle
  • Karl Bodmer

    NONAM
  • Schau.Lager Depotschätze aus der Sammlung NONAM

    NONAM
  • Schiffe und Übergänge. Forschungen in Indonesien

    Völkerkundemuseum
Partnerin