Alle Erlebnisse

Rote Riesen und andere Monster

Di, 18.01.2022, 20–21:15 Uhr
Urania-Sternwarte Zürich

Das auffälligste Wintersternbild, Orion, beherbergt einen besonderen Stern, der vor einem Jahr zu Spekulationen Anlass gab: Werden wir bald Zeuge einer gewaltigen Sternexplosion? Und was wären die Auswirkungen auf das Leben hier? Wir können in diesem Fall Entwarnung geben, aber an vielen Orten im Universum leuchten riesige Sterne, die bald ihr Ende erreichen und nach einer unvorstellbaren Explosion zu wahren Raumzeitfallen werden.

Die Führung ist auch für interessierte Kinder ab 9 Jahren geeignet und findet bei jedem Wetter statt.

2G-Regel und Maskenpflicht
Besucher*innen über 16 Jahre müssen mit dem Vorweisen des Zertifikats bestätigen geimpft oder von einer Covid-Erkrankung genesen zu sein. Der QR-Code auf dem Mobiltelefon oder auf Papier muss beim Einlass zusammen mit einem Ausweis vorgezeigt werden. Im ganzen Gebäude der Urania-Sternwarte und auch während den Führungen gilt eine Schutzmaskenpflicht für alle Besucher*innen, dies trifft auch für Kinder jeden Alters zu. Bitte beachten Sie bei einem Besuch der Sternwarte die weiteren gültigen Hygiene- und Verhaltensregeln des Bundesamtes für Gesundheit.

 

Urania-Sternwarte Zürich

Uraniastrasse 9
8001 Zürich

+41 43 317 16 40
Webseite

Tram 7/10/11/13: Rennweg
Tram 4/15: Rudolf Brun-Brücke

Öffnungszeiten

Di, 18.01.2022, 20–21:15 Uhr

Preise

Regulär: CHF 20.-
Jugendliche 12-16 / mit Legi/ZürichCard/Kulturlegi: CHF 15.-
Kinder 6-11: CHF 10.-

Tickets
 

Weitere Erlebnisse

  • Letzte Tage

    Ohne Honig hast du nichts zu essen.

    Völkerkundemuseum
  • Digital

    Eart Beats. Naturbild im Wandel.

    Kunsthaus Zürich
  • evolution happens!

    Zoologisches Museum
  • Plant Fever – Design aus der Pflanzenperspektive

    Museum für Gestaltung Zürich, Toni-Areal
Partnerin