Neuerwerbungen 2021

Daueraustellung
Uhrenmuseum Beyer
Armbanduhr Accutron aus Gelbgold und Edelstahl von Bulova, 1970er Jahre
Email-Taschenuhr mit Übergehäuse
Taschenuhr Savonnette aus Gelbgold von Waltham Riverside, 1899 Waltham, Massachusetts, USA.

Die Sammlung des Uhrenmuseums Beyer umfasst über 1000 Uhren und Zeitmessgeräte. Jährlich kommen ca. ein Dutzend Neuerwerbungen dazu, so auch 2021. Die neuen Objekte sind vom 9. Mai bis 4. September in einer Sonderausstellung zu sehen. Email-Uhren und Taschenuhren aus der Zeit des Fin-de-Siècle sind ebenso dabei wie Armbanduhren von den 1910er bis zu den 1970er Jahren. Viele der neuen Trouvaillen erzählen eine besondere Geschichte - so wie die Taschenuhr von Waltham Riverside, die ein Geschenk war für einen Hochseekapitän oder die Armbanduhr «Accutron Spaceview» mit dem legendären Stimmgabelwerk.

 

Uhrenmuseum Beyer

Bahnhofstrasse 31
8001 Zürich

+41 43 344 63 63
Webseite

Tram 2/6/7/8/9/13: Paradeplatz

Privatführungen nach Vereinbarung
Fotografieren erlaubt

Öffnungszeiten

Montag: 14–18 Uhr
Dienstag: 14–18 Uhr
Mittwoch: 14–18 Uhr
Donnerstag: 14–18 Uhr
Freitag: 14–18 Uhr

Daueraustellung

Preise

Erwachsene: CHF 10/7*
Schüler und Studenten: CHF 5

*ermässigt

Freier Eintritt für Kinder bis 12 Jahre und mit der Zürich Card.

Weitere Ermässigungen auf Anfrage

Weitere Erlebnisse

Partnerin