Alle Erlebnisse

«Von Holzhobelmaschinen, Steinbrüchen und Massnahmen zur Unfallverhütung»
im Sogar Theater

Mo, 25.03.2024, Ab 19 Uhr
Strauhof
Darstellung einer Holzhobelmaschine (Vierkantwelle) aus dem Jahresbericht 1910 der AUVA
Fotografie eines Steinbruchs aus dem Jahresbericht 1914 der AUVA
Franz Kafka, Amtliche Schrifte mit Autograf, 1916

Lesung aus Kafkas amtlichen Schriften für die Arbeiter-Unfall-Versicherungs-Anstalt

Mit Dagny Gioulami und Samuel Streiff

Im Sogar Theater

Franz Kafka führt ein «Doppelleben»: Tagsüber arbeitet er als Beamter in der Arbeiter-Unfall-Versicherungs-Anstalt (AUVA), nachts ist er Schriftsteller. Zwar steht die berufliche Tätigkeit seiner künstlerischen Berufung im Weg, doch ist der Versicherungsjurist ein gewissenhafter Angestellter und im Laufe seiner Karriere wird er mehrfach befördert.

Die Lesung aus den amtlichen Schriften ergründet zentrale Motive des Autors, die in Verbindung zu seiner beruflichen Tätigkeit stehen: Lange bevor Kafka in der «Strafkolonie» eine Maschine beschreibt, die Körper aufspiesst, kennt er solche verstümmelnden Apparate aus den Industriegebieten, die er für die AUVA betreut. Oder er befasst sich beruflich mit dem Tod bei der Arbeit in Steinbrüchen – den Prozess-Protagonisten Josef K. wiederum lässt Kafka in einem Steinbruch sterben. Die Lesung zeigt zudem, wie der Beamte Kafka in einer Zeit der technischen Modernisierung und neuer Sozialgesetzgebung tätig ist und sucht nach der Stimme des Schriftstellers in seinen amtlichen Schriftstücken.

«Nirgends noch hatte K. Amt und Leben so verflochten gesehen wie hier, so verflochten, dass es manchmal scheinen konnte, Amt und Leben hätten ihre Plätze gewechselt.»
– Franz Kafka, Das Schloss

Strauhof

Josefstrasse 106
8005 Zürich

044 272 98 90
Webseite

Tram 4/8/13/17: Limmatplatz
Bus 32: Limmatplatz

Öffnungszeiten

Mo, 25.03.2024, Ab 19 Uhr

Preise

Tickets im Vorverkauf: 10 / 20 / 35 CHF

Weitere Erlebnisse

  • Alles, was Sie brauchen!

    Zentralbibliothek Zürich
  • SEDNA. Mythos und Wandel in der Arktis.

    Nordamerika Native Museum NONAM
  • Szenen aus Krishnas Kindheit in Gokula

    Museum Rietberg
  • wild und schön – Mode von Ursula Rodel

    Landesmuseum Zürich
Partnerin