Alle Erlebnisse

Plant based Eiweisse: Kochen, Kombinieren und Experimentieren

Do, 18.04.2024, 18:30–22 Uhr
Stadtgärtnerei – Zentrum für Pflanzen und Bildung

Die Planetary Health Diet ist ein Speiseplan, der 10 Milliarden Menschen gesund ernähren kann und die Grenzen unseres Planeten schont. Wer dies umsetzen möchte, wird viel mit Hülsenfrüchten, Pseudogetreiden, Getreiden und Nüssen als Eiweisslieferanten kochen.

In diesem Workshop bekommen die Teilnehmenden die Chance, die Grundlagen der Kombination pflanzenbasierter Eiweisse auf dem Teller kennenzulernen, und die traditionelle Verarbeitung zu Seitan, Tofu, Hanf- oder Süsslupinen, Hummus oder Nussmilch auszuprobieren.

Welche pflanzenbasierten Eiweiss-Quelle sollten kombiniert werden, damit dem menschlichen Körper alle notwendigen Aminosäuren zugeführt werden? Wie lassen sich Hülsenfrüchte, Pseudogetreide, Getreide und Nüsse in der eigenen Küche mit gesunden, schnellen und bekömmlichen Rezepten in den Alltag integrieren?

Für viele sind Fleischersatzprodukte die schnelle Alternative. Aber wie gesund und nachhaltig sind sie? Können wir ähnliche Produkte durch traditionelle Verarbeitung herstellen und wodurch unterscheiden sie sich?

Der Workshop ist eine Veranstaltung der Einmachbibliothek unter der Leitung der Umweltwissenschaftlerin Melanie Paschke (einmachkoechin.ch) und Lebensmittelwissenschaftlerin Dubravka Vrdoljak.

Anmeldung über gruenagenda.ch.

Stadtgärtnerei – Zentrum für Pflanzen und Bildung

Sackzelg 25-27
8047 Zürich

+41 44 415 78 20
Webseite

Tram 3, Bus 33/83/89: Hubertus
Bus 67: Langgrütstrasse

Öffnungszeiten

Do, 18.04.2024, 18:30–22 Uhr

Preise

Fr. 70.-

Weitere Erlebnisse

  • Dies & das

    Marktwochen in der Stadtgärtnerei

    Stadtgärtnerei – Zentrum für Pflanzen und Bildung
  • CrowdWater

    Science Pavilion UZH
  • Gravitationswellen

    Science Pavilion UZH
  • Wie viel Urzeit steckt in dir?

    KULTURAMA Museum des Menschen
Partnerin