Was ist eine Aktie? Wie funktioniert Handel an der Börse? Bezahlen wir in Zukunft noch mit Bargeld? – Das Schweizer Finanzmuseum hat die Antworten.

Die Dauerausstellung zeigt Aktien legendärer Unternehmen von der Neuzeit über das Industrialisierungszeitalter bis heute. In interaktiven Multimedia-Installationen entdecken Sie den Börsenhandel, den Kapitalmarkt, die Finanzinstrumente, den Zahlungsverkehr und technische Produkte, welche die nach wie vor beispiellose Innovationskraft der Finanzindustrie belegen. Unsere wechselnden Sonderausstellungen beleuchten ausgewählte Aspekte des Finanzplatzes.

Das Finanzmuseum wird von der Stiftung Sammlung historischer Wertpapiere betrieben. In deren Besitz befindet sich eine der weltweit bedeutendsten Sammlung historischer Wertpapiere, die rund 10‘000 Wertpapiere aus über 150 Ländern umfasst.

Schweizer Finanzmuseum

Pfingstweidstrasse 110
8005 Zürich

+41 58 399 32 88
Webseite

Tram 4: Sportweg

Fotografieren erlaubt.

Öffnungszeiten

Das Museum bleibt bis auf weiteres geschlossen.

 

Das Museum ist an folgenden Feiertagen geschlossen: Neujahr/Berchtoldstag (01./02.02)
Ostern (Karfreitag-Ostermontag)
Tag der Arbeit (1. Mai)
Auffahrt
Pfingstsonntag/Pfingstmontag
Nationalfeiertag (1. August)
Weihnachten (25./26.12.)

Preise

Erwachsene: CHF 10/8*
Jugendliche (12-18 Jahre): CHF 8

Freier Eintritt für Kinder bis 12 Jahre

*reduziert Studenten und Lehrlinge, AHV, IV

Freier Eintritt mit dem Schweizer Museumspass, Zürich Card sowie für Mitglieder von ICOM/VMS

Schweizer Finanzmuseum: Aktuelle Erlebnisse

  • Sport & Geld

    Schweizer Finanzmuseum
  • Digital

    1920er Jahre - ein Blick 100 Jahre zurück.

    Schweizer Finanzmuseum
Partnerin