Alle Erlebnisse

Schauplatz Brunngasse;
Ein jüdischer Festsaal aus dem Mittelalter

Dauerausstellung
Schauplatz Brunngasse
Brunngasse Treppenhaus (Ostwand) © Stadtarchäologie Zürich

Im Haus Brunnenhof mitten in der Zürcher Altstadt wohnte um 1330 eine jüdische Familie: Die Witwe Minne mit ihren zwei Söhnen Moses und Mordechai ben Menachem. Das kleine Museum «Schauplatz Brunngasse» will es dem Publikum ermöglichen, die Wohnstätte mit ihren prächtigen Malereien und die Lebensumstände ihrer damaligen jüdischen Bewohner kennenzulernen. 

Schauplatz Brunngasse

Brunngasse 8
8001 Zürich

044 223 55 96
Webseite

Tram 3/Bus 31: Neumarkt
Tram 4/15: Rudolf-Brun-Brücke

Fotografieren erlaubt

Öffnungszeiten

Dienstag: 14–18 Uhr
Mittwoch: 14–18 Uhr
Donnerstag: 14–18 Uhr
Freitag: 14–18 Uhr

Dauerausstellung

An Feiertagen geschlossen

Preise

Eintritt frei

Weitere Erlebnisse

  • Letzte Tage

    SAY Swiss Architecture Yearbook

    ZAZ BELLERIVE Zentrum Architektur Zürich
  • Letzte Tage

    Tatiana Bilbao Estudio

    Museum für Gestaltung Zürich, Toni-Areal
  • Letzte Tage

    Zürcher Einbaugeschichten. Denkmal nachhaltig!

    Alterthümer-Magazin
  • Wie viel Urzeit steckt in dir?

    KULTURAMA Museum des Menschen
Partnerin