Lucien Hervé: Gebautes Licht

Bis So, 24.11.2024
Pavillon Le Corbusier
Lucien Hervé, University of St. Gallen, Switzerland (architect: Walter M. Förderer), 1964, © Lucien Hervé

Der Fotograf Lucien Hervé (1910–2007) vermittelt Architektur in Bildern. Seine Fotografien lassen Gebäude in meisterhaftem Gleichgewicht von Licht und Schatten neu aufleben. Hervés minimalistische Ansichten von bestimmten Details oder den Materialien eines Raums setzen die Ideen von Architekten kraftvoll in Szene und verdichten sie zu abstrakten Kompositionen. Le Corbusier war fasziniert von der einzigartigen Bildsprache Lucien Hervés und attestierte ihm eine «Architektenseele». Aus einem ersten Treffen 1949 entstand zwischen den beiden eine Zusammenarbeit, die über 15 Jahre andauerte. In der Ausstellung treffen Hervés Bilder von den Werken zahlreicher Baumeister auf das von ihm umfassend dokumentierte Œuvre von Le Corbusier.

Pavillon Le Corbusier

Höschgasse 8
8008 Zürich

+41 43 446 44 68
Webseite

Tram 2/4, Bus 33: Höschgasse

Teilweise rollstuhlgängig

Öffnungszeiten

Dienstag: 12–18 Uhr
Mittwoch: 12–18 Uhr
Donnerstag: 12–20 Uhr
Freitag: 12–18 Uhr
Samstag: 12–18 Uhr
Sonntag: 12–18 Uhr

Bis So, 24.11.2024

Saison 2024: 3.5.–24.11.2024

Spezielle Öffnungszeiten/Feiertage

Preise

12 CHF/ 8 CHF ermässigt

Weitere Erlebnisse

  • OFFEN WEGEN UMBAU

    ZAZ BELLERIVE Zentrum Architektur Zürich
  • Hugo Loetscher – So wenig Buchstaben ...

    Strauhof
  • litafrika: Abidjan und Accra

    Strauhof
  • Cool down Zurich – Wir kühlen die Stadt

    Stadtgärtnerei – Zentrum für Pflanzen und Bildung
Partnerin