Iokoi Klangkunst

Fr, 20.05.2022, 20:30–21:30 Uhr
Pavillon Le Corbusier

Klangkünstlerin, Sängerin und Komponistin Mara Miccichè, besser bekannt als Iokoi, erforscht die Essenz des Seins durch Klangkunst. Mit einer Kombination von Avant-Pop und gesprochenem Wort mit Field Recordings zeichnet Iokoi die zunehmende Entkörperlichung im digitalen Zeitalter nach. Im Zentrum ihrer Performances stehen die zahlreichen Verbindungen, Widersprüche und Reflexionen zwischen dem Selbst, dem Gleichen und dem Anderen.

Mit Mara Miccichè, Electronics, Stimme

Die Ausstellung Architekturikonen neu gesehen ist eine halbe Stunde vor und nach dem Konzert geöffnet.

 

Die Anzahl Teilnehmer ist begrenzt. Bitte melden Sie sich auf der Website an.

Pavillon Le Corbusier

Höschgasse 8
8008 Zürich

+41 43 446 44 68
Webseite

Tram 2/4, Bus 33: Höschgasse

Teilweise rollstuhlgängig

Öffnungszeiten

Fr, 20.05.2022, 20:30–21:30 Uhr

Preise

Eintritt plus CHF 10 (unter 16 Jahren kostenlos)

Weitere Erlebnisse

Partnerin