Alle Erlebnisse

Sedna. Mythos und Wandel in der Arktis

So, 27.08.2023, 11–12 Uhr
Nordamerika Native Museum NONAM

Genau vor 20 Jahren waren die arktischen Kunstwerke aus dem Museum Cerny bereits im NONAM zu Gast – als erste Sonderausstellung am neuen Standort. Für die Jubiläumsschau spannen die beiden Museen und Kuratorinnen erneut zusammen. Wie kommt frau dazu, indigene Kunst aus der Arktis zu sammeln? Was fasziniert an der indigenen Kultur und Kunst aus dem hohen Norden? Auf einem Spezialrundgang durch die Sonderausstellung geben die Sammlerin Martha Cerny oder die leitende Kuratorin des NONAM Einblick in ihre Arbeit und langjährige Zusammenarbeit.

Nordamerika Native Museum NONAM

Seefeldstrasse 317
8008 Zürich

+41 44 413 49 90
Webseite

Tram 2/4, Bus 33, S6/S16: Bahnhof Tiefenbrunnen
Bus 912: Zollikon Bahnübergang
ca. 650m Spaziergang ab Bahnhof Tiefenbrunnen

Fotografieren erlaubt

Öffnungszeiten

So, 27.08.2023, 11–12 Uhr

Preise

Erwachsene: CHF 15/8*
Kinder ab 6 Jahre: CHF 6

*ermässigt

Freier Eintritt für Kinder bis 6 Jahre und Mitglieder / Karteninhaber von:
Schweizer Museumspass, Raiffeisenkarte, Kulturlegi (inkl. 10 % im Shop), Zürich Card, ZVV Ferienpass (Sommerferien), ICOM-Mitglieder und Mitglieder des Fördervereins amerindias

Weitere Erlebnisse

  • Führung

    Mittwoch Special - Familiennachmittag

    Nordamerika Native Museum NONAM
  • Vom Schlaraffenland zum Totentanz

    Zentralbibliothek Zürich
  • Führung

    Mittwoch - Familiennachmittag

    Nordamerika Native Museum NONAM
  • Performance/Tanz/Theater

    guerillaclassics x Museum Rietberg

    Museum Rietberg
Partnerin