Alle Erlebnisse

YANGO x guerillaclassics

So, 07.11.2021, 15–16 Uhr
Museum Rietberg

Eine über mehrere Monate dauernde Kreationsphase zwischen fünf Musikerinnen aus China, Australien und der Demokratischen Republik Kongo – zwei davon leben in Zürich bzw. Paris – mündet im Januar 2022 in ihrer Teilnahme an der YANGO Biennale in Kinshasa. Im November findet die dritte von vier Phasen statt, in welcher die Musikerinnen gemeinsam Musik komponieren und sich mit der Frage nach der "Klassik" in ihren jeweiligen Kontexten auseinandersetzen. Im Museum Rietberg wird es möglich sein, den Musikerinnen bei der Kreation über die Schultern zu schauen und Teil des Prozesses zu werden.

Mit:

-Chengyi Wang (Yangqin)

-Orakle Ngoy (Rap)

-Sarah Solo (Gitarre)

-Huguette Tolinga (Perkussion)

-Kay Zhang (Saxophon)   

 -Hiromi Gut (musikalische Orientierung)                                                                                                                  

Kinder sind herzlich willkommen! Möchte das Kind einen eigenen Sitz, muss ein Ticket gekauft werden.

Museum Rietberg

Gablerstrasse 15
8002 Zürich
Bibliothek: Gablerstrasse 14

+41 44 415 31 31
Webseite

Tram 7: Museum Rietberg / Bus 72: Hügelstrasse

Fotografieren erlaubt

Öffnungszeiten

So, 07.11.2021, 15–16 Uhr

Preise

Unterstützen Sie mit Ihrem Beitrag das Musikprojekt, indem Sie aus einer der drei Preiskategorien:

30.- Mäzen*In 

20.- Gönner*In

5.- Musikliebhaber*in

Tickets sind hier erhältlich.

Weitere Erlebnisse

  • Schiffe und Übergänge. Forschungen in Indonesien

    Völkerkundemuseum
  • Karl Bodmer

    NONAM
  • Schau.Lager Depotschätze aus der Sammlung NONAM

    NONAM
  • Liebe, Kriege, Festlichkeiten

    Museum Rietberg
Partnerin