Alle Erlebnisse

​Kuratorinnen-Führung mit Diskussion zum Umgang mit unserem kolonialen Erbe

Mi, 08.02.2023, 18–19:30 Uhr
Museum Rietberg

Zur Ausstellung im Stadthaus «Blinde Flecken – Zürich und der Kolonialismus» (20. Januar bis 15. Juli 2023)

Von Raubkunst, Bildersturm und diplomatischen Geschenken

Objekte aus Afrika stehen momentan im Zentrum der Debatte um Restitution und Kolonialismus. Doch wie gelangten die Objekte ins Museum? Die Bandbreite reicht von Raubkunst über Bildersturm bis zu diplomatischen Geschenken. Diskutieren Sie mit den KuratorInnen der Ausstellung "Wege der Kunst" über den zukünftigen Umgang mit unserem kolonialen Erbe.

Referentinnen:

  • Esther Tisa, Provenienzforscherin, Co-Leiterin Benin Initiative Schweiz, Hauptkuratorin der Ausstellung «Wege der Kunst»
  • Michaela Oberhofer, Afrika-Kuratorin, Co-Leiterin Benin Initiative Schweiz und Co-Kuratorin «Wege der Kunst»

Dauer: ca. 90 Minuten
Treffpunkt: Museumseingang, Federlewand

Museum Rietberg

Gablerstrasse 15
8002 Zürich
Bibliothek: Gablerstrasse 14

+41 44 415 31 31
Webseite

Tram 7: Museum Rietberg / Bus 72: Hügelstrasse

Fotografieren erlaubt

Öffnungszeiten

Mi, 08.02.2023, 18–19:30 Uhr

Preise

kostenlos (im Eintrittspreis inbegriffen)

Weitere Erlebnisse

  • Letzte Tage

    Wild Card 16: Warum geschieht nie nichts?

    Strauhof
  • Haettenschweiler von A bis Z

    Museum für Gestaltung Zürich, Toni-Areal
  • VielFalt – Textiles Wissen von Miao in China

    Völkerkundemuseum
  • Willy Guhl – Denken mit den Händen

    Museum für Gestaltung Zürich, Ausstellungsstrasse
Partnerin