Alle Erlebnisse

Rietberg-Talk: Wir Bildermacher

Mi, 09.03.2022, 19–20:30 Uhr
Museum Rietberg

Zur Ausstellung «Im Namen des Bildes»

Vierhundert Stunden Video werden pro Minute auf Youtube geladen, Millionen von Handyfotos werden täglich auf die sozialen Medienplattformen gepostet. Der Mensch ist ein homo imaginum fabricator, ein zum Bildermachen getriebener, der von sich und der Welt immer wieder Bilder schafft und dies nicht erst, seit er im digitalen Zeitalter lebt. Wozu machen wir uns Bilder? Warum sind wir geradezu süchtig nach Bildern? Wie entstehen Bilder und was stellen wir mit ihnen und sie mit uns an? Brauchten wir vielleicht ein säkulares Bilderverbot?

Darüber unterhalten sich in diesem Rietberg-Talk:

  • Tanja Herrmann, Gründerin der Influencer Marketing Agentur WebStages GmbH
  • Daniel Kiper, Professor für Neuroinformatik, Leiter Life Science Learning Center Universität Zürich
  • Beat Krapf, Leiter Videostrategie bei 20 Minuten
  • Hannan Salamat, Kultur- und Religionswissenschaftlerin

Moderation: Rolf Probala
Türöffnung: 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Platzzahl beschränkt

Vortragsreihe zur Ausstellung «Im Namen des Bildes»:

Ort: Park-Villa Rieter Vortragssaal

Sprache: Deutsch

Hinweise: Anmeldung erforderlich

Verfügbarkeit & Tickets: hier

Museum Rietberg

Gablerstrasse 15
8002 Zürich
Bibliothek: Gablerstrasse 14

+41 44 415 31 31
Webseite

Tram 7: Museum Rietberg / Bus 72: Hügelstrasse

Fotografieren erlaubt

Öffnungszeiten

Mi, 09.03.2022, 19–20:30 Uhr

Preise

Preis: CHF 15 / CHF 10 für Rietberg-Gesellschaft, AHV und Studierende

Weitere Erlebnisse

  • Letzte Tage

    Yoko Ono. This Room Moves At The Same Speed As...

    Kunsthaus Zürich
  • Salon der Gegenwart und Found in Translation

    Helmhaus Zürich
  • Dinge auf der Fläche

    Atelier Righini Fries
  • Ins Licht gezeichnet

    Zentralbibliothek Zürich
Partnerin