Alle Erlebnisse

Workshop für Erwachsene

So, 29.11.2020, 14:30–16:30 Uhr
Museum Haus Konstruktiv

Vor den Rauminstallationen der argentinischen Konzeptkünstlerin Amalia Pica (*1978) und vor den konkret-verspielten Malereien des belgischen Künstlers Léon Wuidar (*1938) tauschen wir uns über Wirkung und Interpretationsmöglichkeiten der Werke aus. Die Kunstvermittlerin ergänzt die Diskussion zu den pointiert humorvollen Kunstwerken mit kunsthistorischen Informationen. Im lichtdurchfluteten Atelier wird anschliessend Léon Wuidars Formensprache aufgegriffen. Mit Klebeband und Lascaux-Acrylfarben werden eigene Bilder erstellt – vom Postkarten- bis zum Plakatformat, ganz nach Lust und Laune.

Die Teilnahme ist im Museumseintritt inbegriffen.
Maskenpflicht
Teilnehmer*innenzahl beschränkt

Anmeldung erforderlich bis Samstag, 28.11.2020 Uhr via Website >>>

Museum Haus Konstruktiv

Selnaustrasse 25
8001 Zürich

+41 44 217 70 80
Webseite

Tram 8/SZU S4/S10: Bahnhof Selnau
Tram 2/3/9/14: Stauffacher

Fotografieren mit Mobiltelefonen sowie Kompaktkameras ist ohne Blitzlicht, Stativ oder Selfiestick für private Zwecke gestattet (Ausnahmen sind gekennzeichnet).

Öffnungszeiten

Sonntag: 11:45–12:45 Uhr

So, 29.11.2020, 14:30–16:30 Uhr

Preise

CHF 18/12*

*ermässigt

Freier Eintritt für Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre und Mitglieder sowie mit Zurich Card und Schweizer Museumspass

Weitere Erlebnisse

  • Letzte Tage

    Dekkan

    Museum Rietberg
  • Letzte Tage

    Hannah Black: Wheel of Fortune

    gta Ausstellungen, ETH Zürich
  • Letzte Tage

    Patumbah liegt auf Sumatra.

    Heimatschutzzentrum in der Villa Patumbah
  • Letzte Tage

    Schiffe und Übergänge. Forschungen in Indonesien

    Völkerkundemuseum
Partnerin