Mit Daniela Mirabella, Grafikerin, Mitarbeiterin Grafiksammlung

1954 beauftragte der Fotograf Armin Haab den Grafiker Alex Stocker mit der Beschriftung seiner Fotomappen. Die jeweilige Schrift sollte dabei den Inhalt der Bilder vermitteln. So entstanden vielseitige Schriftzüge. Diese Titelschriften bildeten die Grundlage für die Lettera-Schriftmusterbücher, die Haab und zuerst mit Stocker, danach mit Walter F. Haettenschweiler herausgab. Die Lettera-Schriften wurden in Zeitschriften, auf Plakaten und auf Plattencovern in der ganzen Welt verwendet. Auch du entwirfst in diesem Workshop mit Papier und weiteren Elementen die Grundlage für eine eigene Schrift. Dein ABC kann streng, verspielt oder sogar dreidimensional werden. Dein Schriftentwurf wird dir auch nach dem Kurs zur Gestaltung deiner Grafiken zur Verfügung stehen. Dies mit Unterstützung eines digitalen Schriftgestaltungsprogramms. 

Für Fragen kontaktieren Sie bitte:
vermittlung@museum-gestaltung.ch, +41 43 446 66 20

Die Anzahl Teilnehmer:innen ist begrenzt. Anmeldung auf der Website. Kurzentschlossene sind herzlich willkommen, sofern es noch freie Plätze gibt.