Sasha Haettenschweiler, Grafik- und Modedesignerin, im Gespräch mit Barbara Junod, Kuratorin der Ausstellung

Werk und Persönlichkeit von Walter F. Haettenschweiler werden aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Sasha Haettenschweiler, die ihre grafische Erstausbildung im Atelier ihres Vaters absolviert hatte, erläutert dessen Arbeitsweise und Vorlieben. Der Beruf des Vaters war den Kindern eine wichtige Inspirationsquelle und prägte den Familienalltag.

Die Teilnehmer:innenzahl ist begrenzt. Melden Sie sich auf der Website an. Kurzentschlossene sind herzlich willkommen, sofern es noch freie Plätze gibt.