Alle Erlebnisse

Alberto Venzago: Taking Pictures – Making Pictures

Bis So, 02.01.2022
Museum für Gestaltung Zürich, Ausstellungsstrasse

Virtuos pendelt der Zürcher Alberto Venzago mit seiner Kamera zwischen Reportage und Werbung, zwischen Dokumentation und Inszenierung. Mit packenden Fotoessays und Filmen dokumentiert er kritisch das Weltgeschehen und erzählt bewegende Geschichten: vom Zürcher Platzspitz über den Voodoo-Kult Benins bis zur Kinderprostitution in Manila. Als concerned photographer scheut Venzago keinen Schauplatz – weder das organisierte Verbrechen der Yakuza in Japan, noch die langjährige Revolution im Iran. Gegenpol zu den Reportagen bilden seine durchkomponierten und konstruierten Bildwelten, die internationalen Brands als Werbekampagnen dienen oder weltbekannte Stars schillernd in Szene setzen. Venzagos erste Museumsausstellung überhaupt ist eine opulente Retrospektive seines Werks als Fotograf und Filmemacher.

Museum für Gestaltung Zürich, Ausstellungsstrasse

Ausstellungsstrasse 60
8005 Zürich

+41 43 446 67 67
Webseite

Tram 4/6/13:
Museum für Gestaltung

Fotografieren erlaubt, sofern nicht in der Ausstellung anders signalisiert

Öffnungszeiten

Dienstag: 10–17 Uhr
Mittwoch: 10–17 Uhr
Donnerstag: 10–20 Uhr
Freitag: 10–17 Uhr
Samstag: 10–17 Uhr
Sonntag: 10–17 Uhr

Bis So, 02.01.2022

Spezielle Öffnungszeiten/Feiertage

Museumscafé:
Di–So 10–17 Uhr

Preise

Erwachsene CHF 12/8*

Tages-Kombiticket für beide Standorte CHF 15/10*

*ermässigt

Freier Eintritt unter 16 Jahren und für Mitglieder

Weitere Erlebnisse

  • Letzte Tage

    Dekkan

    Museum Rietberg
  • Letzte Tage

    Hannah Black: Wheel of Fortune

    gta Ausstellungen, ETH Zürich
  • Letzte Tage

    Schiffe und Übergänge. Forschungen in Indonesien

    Völkerkundemuseum
  • Wohin? Künstlerische Investigationen

    Helmhaus Zürich
Partnerin