Alle Erlebnisse

Neverending Stories

Bis So, 07.08.2022
Musée Visionnaire

Die Werke des Sizilianers Mario Cassisa und der in Zürich lebenden Lea Oetken sind zwei künstlerische Positionen, die auf den ersten Blick unterschiedlicher nicht sein könnten. Buntheit, Überschwang, Fülle, Material- und Formenvielfalt bei Mario Cassisa, Reduktion auf erdige Farben und Konzentration auf Glas in den «Doppelbildplastiken» sowie strenge Systematik und Akribie in den Installationen bei Lea Oetken.
Das Spannungsfeld der beiden Kunstschaffenden, die sich bei aller Unterschiedlichkeit da treffen, wo die Grenzen von Leben und Kunst gegenseitig durchdrungen werden, sorgt für überraschende ästhetische Kontraste.

Musée Visionnaire

Predigerplatz 10
8001 Zürich

+41 44 251 66 57
Webseite

Tram 4/15: Rudolf-Brun-Brücke, Bus 31: Central oder Neumarkt

Fotografieren erlaubt

Öffnungszeiten

Mittwoch: 13–17 Uhr
Donnerstag: 13–20 Uhr
Freitag: 13–17 Uhr
Samstag: 11–17 Uhr
Sonntag: 11–17 Uhr

Bis So, 07.08.2022

Feiertage: s. Website

25. 12. geschlossen
01.01. geschlossen

Preise

CHF 10/8*

*ermässigt

Schüler, Lehrlinge und Studenten/innen (bis 24 Jahre): CHF 5

Freier Eintritt für Kinder bis 16 Jahre und Mitglieder.

Führungen:
CHF 10 (exkl. Eintrittspreis)

Weitere Erlebnisse

  • Vernissage/Finissage

    Eröffnungswochenende: Evan Ifekoya & Aus den Fugen

    Migros Museum für Gegenwartskunst
  • Letzte Tage

    Flow – Erzählen im Manga

    Museum Rietberg
  • Digital

    Eart Beats. Naturbild im Wandel.

    Kunsthaus Zürich
  • Dinge auf der Fläche

    Atelier Righini Fries
Partnerin