Ewig Leben?

Bis Do, 04.03.2021
MoneyMuseum

Eine Ausstellung über das Leben, den Tod und den Umgang mit der Gefahr.

Frauen, die im Jahr 2018 in der Schweiz geboren wurden, können mit einer durchschnittlichen Lebenserwartung von 85,4 Jahren rechnen. In dieser Zeit kann man viel machen. Und doch. Irgendwann ist Schluss. Dass Menschen sterben, hat sich bis heute nicht geändert.

Wie aber gehen wir damit um? Welche Rolle spielt der Tod in unserem Leben? Verdrängen wir ihn? Versuchen wir, ihn mit allen möglichen Mitteln hinauszuzögern? Viele Fragen sind mit dem ewigen Skandalon der Endlichkeit verbunden. Diese Ausstellung wird keine von ihnen beantworten, aber sie beschäftigt sich damit, wie sich die Fragen und die Antworten rund um den Tod und die Hoffnung auf ein ewiges Leben verändert haben.

Folgen Sie uns anhand von Büchern aus der Bibliothek des MoneyMuseums auf unserem Weg durch die Jahrhunderte.

MoneyMuseum

Hadlaubstrasse 106
8006 Zürich

+41 44 350 73 80
Webseite

Tram 9/10, Bus 33: Seilbahn Rigiblick > 23 (Seilbahn Rigiblick): Hadlaubstrasse

Fotografieren erlaubt

Öffnungszeiten

Bis Do, 04.03.2021

Do/Fr nach Voranmeldung über moneymuseum.com
oder +41 44 242 76 80

Feiertage geschlossen

Preise

Eintritt frei

Weitere Erlebnisse

  • Letzte Tage
    Digital

    Earth Talks - eine Veranstaltungsreihe

    Kunsthaus Zürich
  • Letzte Tage

    Elektrizität und kein Ende!

    Haus zum Rech
  • Dies & das

    Museumslinie 21

    Tram-Museum Zürich
  • ZAZ-Sommerprogramm 2021

    ZAZ Zentrum Architektur Zürich
Partnerin