Alle Erlebnisse

Workshop "Schreiben im Museum" - Aus dem Körper und in den Körper

Sa, 28.08.2021, 11–18 Uhr
Migros Museum für Gegenwartskunst
Feldenkrais-Lektion, Yael Davids. One Is Always a Plural, 2021, Migros Museum für Gegenwartskunst, Foto: Giuseppe Micciché

Die Künstlerin Yael Davids bringt in der Ausstellung One Is Always a Plural Körper und Kunst ganz konkret zusammen: In der Ausstellung finden Feldenkrais-Lektionen statt. Die Methode versteht „Bewegung als Grundlage jeglichen menschlichen Handelns“ (Vgl. Begleitheft zur Ausstellung). Das gilt auch für das Schreiben: Schreiben ist Bewegung, ist Handeln und Handlung zugleich. Jeder Text handelt von etwas, egal ob es sich um eine Gebrauchsanweisung handelt oder die Handlung eines Romans. Im Workshop nähern wir uns über unsere eigene Körperlichkeit dem Schreiben. Wir probieren unterschiedliche Schreibhaltungen aus. Wir lassen Textkörper entstehen und Körper durch unsere Texte wandeln.

Programm: 11:00 – 13:45 Uhr und 15:00 – 18:00 Uhr

Schwerpunkte: Körperliche Schreibspiele und Schreibhaltungen; Textkörper, Materialität von Text; Körper(lichkeiten) im Text.

Feldenkrais: Wir erhalten eine 30-minütige Feldenkrais-Probelektion von Nikola Egli-Krause. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

Max. Teilnehmer*innenzahl: 12

Teilnahmebedingungen: Sie schreiben gerne und sind nicht abgeneigt, geschriebene Texte mit der Gruppe zu teilen.

Teilnahmegebühr: 90 CHF (Studierende 60 CHF), inkl. Getränke
(Verpflegungsmöglichkeiten gibt es im Haus sowie in der Nähe des Löwenbräuareals)

Anmeldung bis 24. August: kunstvermittlung@migrosmuseum.ch

Leitung: Urs Küenzi
Urs Küenzi hat Biografisches und Kreatives Schreiben an der Alice Salomon Hochschule Berlin studiert. Ausserdem besitzt er Abschlüsse in Theorie der Gestaltung und Kunst an der Zürcher Hochschule der Künste und in Journalistik und Kommunikationswissenschaften an der Universität Fribourg.

Migros Museum für Gegenwartskunst

Limmatstrasse 270
8005 Zürich

+41 44 277 20 50
Webseite

Tram 4/6/13: Löwenbräu

Öffnungszeiten

Sa, 28.08.2021, 11–18 Uhr

Preise

CHF 12/8*

Kombiticket mit der Kunsthalle Zürich: CHF 20/12*

*ermässigt

Jeden Donnerstag von 17-20h:
Eintritt frei

Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre.

Weitere Erlebnisse

  • Letzte Tage

    La tête des autres. Hanny Fries und das Porträt

    Atelier Righini Fries
  • Letzte Tage

    ZAZ-Sommerprogramm 2021

    ZAZ Zentrum Architektur Zürich
  • Zitronen und Zement – Vom Material zur Skulptur

    Atelier Hermann Haller
  • The View from the Car

    gta Ausstellungen, ETH Zürich
Partnerin