Alle Erlebnisse

Kolonialgeschichte Schweiz.
Eine Spurensuche in der Dauerausstellung

Do, 16.02.2023, 18–19 Uhr
Landesmuseum Zürich
«Manager House in Deli», 1885. Aus dem Fotoalbum von Karl Krüsi, der von 1874-1893 auf Sumatra Tabakplantagen betrieb. Schweizerisches Nationalmuseum

mit Monique Ligtenberg, Historikerin an der ETH Zürich und Mitgründerin von «Zürich Kolonial» und Raphael Schwere, Kurator Schweizerisches Nationalmuseum

Das Landesmuseum Zürich widmet 2024 seine grosse Herbstausstellung den kolonialen Verstrickungen der Schweiz. Die Ausstellung soll einen Beitrag zur Auseinandersetzung mit diesem bedeutenden Aspekt der Geschichte leisten und die Kontinuitäten bis heute, in den ehemaligen kolonisierten Gebieten und in der Schweiz, beleuchten.

In der thematischen Führung in der Dauerausstellung erwartet Sie eine Suche nach kolonialen Spuren, anhand derer auf verschiedene Aspekte des Schweizer Kolonialismus eingegangen wird.

Landesmuseum Zürich

Museumstrasse 2
8001 Zürich

+41 44 218 65 11
Webseite

Tram 4/11/13/14/17: Bahnhofquai/HB

Öffnungszeiten

Do, 16.02.2023, 18–19 Uhr

Preise

Eintritt frei

Anmeldung erforderlich

Weitere Erlebnisse

  • Letzte Tage

    Wild Card 16: Warum geschieht nie nichts?

    Strauhof
  • Führung

    Happy Hour

    Uhrenmuseum Beyer
  • Führung

    Happy Hour

    Uhrenmuseum Beyer
  • Horizonte – Seitenblicke eines Grabungsfotografen

    Archäologische Sammlung
Partnerin