Alle Erlebnisse

Earth Beats. Naturbild im Wandel.

Bis So, 06.02.2022
Kunsthaus Zürich
Francesca Gabbiani, Mutation V (c), 2020, Kunsthaus Zürich, Grafische Sammlung, 2021, © Francesca Gabbiani
Robert Zünd, Waldrand mit Schafherde, 1896–1897, Kunsthaus Zürich, Geschenk Herr und Frau Dürler-Tobler, 1940
Laurence Bonvin, Aletsch Negative, Courtesy of the artist, © Laurence Bonvin
Herbert Brandl, Ohne Titel, Aus der Serie «Schwarze Sulm», 2013, Kunsthaus Zürich, 2015 © Herbert Brandl

«Earth Beats» ist ein künstlerisches Plädoyer zum Schutz der Erde und ihrer natürlichen Ressourcen, erwachsen aus der Dringlichkeit der Gegenwart. Die Natur ist über die Landschaftsmalerei fest in der Kunstgeschichte verankert. Während wir ihr in Werken vergangener Jahrhunderte weitgehend als idyllische Szenerie begegnen, tritt sie seit den 1970er-Jahren immer deutlicher als durch Menschenhand bedrohte und gleichzeitig schützenswerte Instanz auf. Was sehen wir im Gemälde einer Moorlandschaft von Robert Zünd, was er nicht sah? Und schätzen wir auch den dokumentarischen Wert einer farbigen Gletschermalerei aus der Zeit vor der Fotografie?

Mehr Information und Tickets

Kunsthaus Zürich

Heimplatz 1
8001 Zürich
Bibliothek: Rämistrasse 45, 8001 Zürich

+41 44 253 84 84
Webseite

Tram 3/5/9, Bus 31: Kunsthaus

Fotografieren erlaubt

Öffnungszeiten

Dienstag: 10–18 Uhr
Mittwoch: 10–20 Uhr
Donnerstag: 10–20 Uhr
Freitag: 10–18 Uhr
Samstag: 10–18 Uhr
Sonntag: 10–18 Uhr

Bis So, 06.02.2022

Feiertage: 10–18 Uhr
25. 12. geschlossen

Bibliothek:
Mo–Fr: 13–18 Uhr

Preise

Ausstellungen: CHF 23/18*

Sammlung: CHF 23/18*

Kombiticket: CHF 29/23*

*ermässigt

Freier Eintritt für Kinder bis 16 Jahre und für Mitglieder

Weitere Erlebnisse

  • Letzte Tage

    Dekkan

    Museum Rietberg
  • Letzte Tage
    Dies & das

    Parcours Fake oder Real?

    Kulturama Museum des Menschen
  • Letzte Tage

    Hannah Black: Wheel of Fortune

    gta Ausstellungen, ETH Zürich
  • Dies & das

    Museumslinie 21

    Tram-Museum Zürich
Partnerin