Alle Erlebnisse

Am nächsten Tag ging die Sonne auf - Kunst aus Zürich

Bis Mo, 05.04.2021
Helmhaus Zürich

mit
Ali Al-Fatlawi; The Bad Conscience (Veru Loremipsum & Ls Grave); Seraina Dür & Jonas Gillmann; Philip Matesic; Teresa Pereira; Silvia Popp – Insel Institut; Alicia Velázquez; Guido Vorburger; Wassili Widmer; Willimann/Arai; Mirjam Wirz; Druckatelier Thomi Wolfensberger

Die Ausstellung handelt von Ausbruch und Aufbruch – mit der aufgehenden Sonne. Von der Fähigkeit zur Widerstandskraft und Erholung – nach überstandener Erschöpfung. Von Möglichkeiten einer Erneuerung. Es sind eigenwillige, unangepasste und kraftvolle Künstler*innen, die sich und ihr Werk im Helmhaus exponieren. Sie machen weiter, produzieren, gehen reflektierend in den Tag hinein. Sie nehmen das Licht mit und machen etwas daraus. Was auch kommen mag – am nächsten Tag.

Helmhaus Zürich

Limmatquai 31
8001 Zürich

+41 44 415 56 77
Webseite

Tram 4/15: Helmhaus

Fotografieren erlaubt
Hunde erlaubt

Öffnungszeiten

Dienstag: 11–18 Uhr
Mittwoch: 11–18 Uhr
Donnerstag: 11–20 Uhr
Freitag: 11–18 Uhr
Samstag: 11–18 Uhr
Sonntag: 11–18 Uhr

Bis Mo, 05.04.2021

Feiertage: 11-18 Uhr

24.12. geschlossen

Preise

gratis

Weitere Erlebnisse

  • Letzte Tage

    Perspektiven

    Museum Rietberg
  • Ideales Wohnen

    Museum für Gestaltung Zürich, Ausstellungsstrasse
  • Digital

    Das Brot aus dem See.

    Mühlerama
  • Ottilie W. Roederstein

    Kunsthaus Zürich
Partnerin