Alle Erlebnisse

Pfahlbauarchäologie in Zürich – 10 Jahre UNESCO-Weltkulturerbe

Bis Sa, 12.06.2021
Haus zum Rech
Unesco-Fundstelle Zürich "Kleiner Hafner" vor dem Zürcher Bellevue Unesco-Fundstelle Zürich "Kleiner Hafner" vor dem Zürcher Bellevue

Vor zehn Jahren erklärte die UNESCO die «Prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen» zum Weltkulturerbe. Anlässlich dieses 10-jährigen Jubiläums präsentiert das Amt für Städtebau im Haus zum Rech eine Ausstellung zu den beiden Zürcher UNESCO-Fundstellen «Kleiner Hafner» und «Alpenquai». Die Ausstellung zeigt die Anfänge der Pfahlbauarchäologie in Zürich in den 1960er- bis 1980er-Jahren, als am Kleinen Hafner die ersten Unterwasserausgrabungen erfolgten. Ein Rundgang führt von dieser ältesten zur jüngsten Pfahlbausiedlung am heutigen General Guisan-Quai und weiter zur Taucharchäologie von damals und heute. Zu sehen sind historische Fotos und Filmaufnahmen, Modelle und Fundstücke sowie Tauchgerätschaften aus allen Zeitepochen.

Führungen finden nach Möglichkeit wöchentlich statt. Alle Daten und Informationen zur Durchführung sowie die Anmeldung finden Sie auf https://www.stadt-zuerich.ch/hbd/de/index/staedtebau/archaeo_denkmal/uwad.

Haus zum Rech

Neumarkt 4
8001 Zürich
Baugeschichtliches Archiv / Stadtarchiv

Baugeschichtliches Archiv: +41 44 415 16 86 / Stadtarchiv: +41 44 415 16 46
Webseite

Tram 3, Bus 31: Neumarkt

Fotografieren erlaubt

Öffnungszeiten

Montag: 08–18 Uhr
Dienstag: 08–18 Uhr
Mittwoch: 08–18 Uhr
Donnerstag: 08–18 Uhr
Freitag: 08–18 Uhr
Samstag: 10–16 Uhr

Bis Sa, 12.06.2021

Feiertage geschlossen

Lesesaal
Baugeschichtliches Archiv:
momentan geschlossen

Stadtarchiv:
Di–Fr: 8–12 h / 13-17 h

Preise

Eintritt frei

Weitere Erlebnisse

  • Dies & das

    Archäologieparcours

    Kulturama - Museum des Menschen
  • Dies & das

    Fake oder Real?

    Kulturama - Museum des Menschen
  • F+F Diplomausstellung geht aus

    Kunsthalle Zürich
  • Iris von Roten – Frauen im Laufgitter

    Strauhof
Partnerin