Alle Erlebnisse

«Nachkommenschaften» Eine Künstlernovelle von Adalbert Stifter

Sa, 18.12.2021, 17–19 Uhr
Atelier Righini Fries

Der junge Maler Friedrich Roderer beabsichtigt, ein Bild einer Moorlandschaft zu malen, das für die zeitgenössische Landschaftsmalerei ganz neue Massstäbe setzt. Zu diesem Zweck verbringt er Monate mit Vorstudien und lässt sich gar eine Hütte in der Nähe des Moores bauen. Er führt ein derart weltabgewandtes Leben, dass er in der Nachbarschaft in den Ruf eines Sonderlings gerät. Bis er eine Begegnung macht, die für seine Künstlerlaufbahn folgenschwer sein wird.

Szenische Lesung mit dem Schauspieler Markus Merz, in einer Fassung von Eva Tschui-Henžlová. Im Rahmen der literarischen Reihe zu Kunst und Künstlerexistenzen in der Literatur.

Atelier Righini Fries

Klosbachstrasse 150
8032 Zürich

+41 43 268 05 30
Webseite

Bus 33: Klosbach / Tram 3/8: Römerhof / Dolderbahn: Titlisstrasse

Fotografieren erlaubt

Öffnungszeiten

Sa, 18.12.2021, 17–19 Uhr

Besuch nur mit gültigem COVID-Zertifikat. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, eine vorgängige Anmeldung ist erforderlich unter stiftung@righini-fries.ch oder 043 268 05 30. Während der Lesung gilt Maskentragpflicht.

Preise

Kollekte

Weitere Erlebnisse

  • Letzte Tage

    The Power of Mushrooms

    gta Ausstellungen, ETH Zürich
  • Letzte Tage

    Starke Zürcherinnen

    Zentralbibliothek Zürich
  • Harald Naegeli - der bekannte Unbekannte

    Musée Visionnaire
  • Alberto Venzago: Taking Pictures – Making Pictures

    Museum für Gestaltung Zürich, Ausstellungsstrasse
Partnerin