Alle Erlebnisse

Aus Hannys Literatengalerie. Szenische Lesung

Sa, 12.06.2021, 20–21:30 Uhr
Atelier Righini Fries

Hanny Fries hat eine Vielzahl von Autorinnen und Autoren porträtiert. Aus dieser bunten Literatengalerie werden drei Kurzgeschichten von Ingeborg Bachmann, Erich Kästner und Jean Cocteau sowie ein Dialog von Marguerite Duras zu einem stimmigen Erzählabend verknüpft.
Als loser roter Faden durch die Texte zieht sich die Frage nach dem Bild, das sich Andere von einem Selbst machen. Im Zerrspiegel von Fremd- und Selbstbild passieren tragische Missverständnisse, kommt es zu überraschenden Verwicklungen oder zu komischen Szenen des aneinander Vorbeiredens.

Es lesen die Schauspielerin Chantal Le Moign und der Schauspieler Vincent Leittersdorf; für die Textauswahl und Dramaturgie verantwortlich zeichnet Eva Tschui-Henžlová. Die Lesung findet statt im Rahmen der aktuellen Ausstellung «La tête des autres. Hanny Fries und das Porträt» im Atelier Righini Fries.

Atelier Righini Fries

Klosbachstrasse 150
8032 Zürich

+41 43 268 05 30
Webseite

Bus 33: Klosbach / Tram 3/8: Römerhof / Dolderbahn: Titlisstrasse

Fotografieren erlaubt

Öffnungszeiten

Sa, 12.06.2021, 20–21:30 Uhr

Aufgrund grosser Nachfrage bieten wir diese Zusatzvorstellung. Die Platzzahl ist beschränkt. Eine Voranmeldung mit Angaben der Kontaktdaten ist erforderlich unter stiftung@righini-fries.ch oder 043 268 05 30. Es gilt Maskentragpflicht.

Preise

Eintritt frei, Kollekte

Weitere Erlebnisse

  • Max Frisch und das Schauspielhaus Zürich

    Max Frisch-Archiv an der ETH-Bibliothek
Partnerin