Alle Erlebnisse

Vokalensemble «Ecclesia Aquatica»

Daueraustellung
Archäologische Fenster

Zu Ehren des 350. Todestages von Heinrich Schütz (1585-1672) singt das Vokalensemble «Ecclesia Aquatica» deutsche geistliche Motetten aus Spätrenaissance und Frühbarock. Die 12 Sänger:innen unter der Leitung von Patrick Oetterli und begleitet vom Organisten Gregor Ehrsam stellen dabei ein farbiges Programm vor, das eine musikalische Messe und eine Vesper umfasst, wie sie zu Schütz' Zeiten hätten erklingen können.

Archäologische Fenster

Limmatquai 31
8001 Zürich

+41 44 412 47 17
Webseite

Tram Nr. 4 und Tram Nr. 15 bis Station Helmhaus

Fotografieren erlaubt

Öffnungszeiten

Daueraustellung

20, 21, 22 und 23 Uhr (zur vollen Stunde; je ca. 15 Minuten)

Preise

Eintritt frei

Weitere Erlebnisse

  • Letzte Tage

    Ein aussergewöhnliches Paar

    Alterthümer-Magazin
  • Letzte Tage

    «The End – My Friend? Umsorgt in den Tod»

    Friedhof Forum
  • Im Wald. Eine Kulturgeschichte

    Landesmuseum Zürich
  • Take Care: Kunst und Medizin

    Kunsthaus Zürich
Partnerin