Führung: Auf dem Weg mit Katharina Gmünder

Sa, 25.05.2024, 11–12:30 Uhr
Altstadtkirchen
Pfarrerin Cornelia Camichel in der Rolle der Katharina Gmünder alias Mutter Leuin © Pooldesign

Mutter Leuin – erste Pfarrfrau am St. Peter

In welchen Entscheidungen finden wir sie, die Freiheit? Als junge Frau entscheidet sich Katharina Gmünder für ein Leben in der Schwesterngemeinschaft Alpegg bei Einsiedeln. Mit der Reformation kommt alles anders: Sie gibt ihren ruhigen Alltag auf und heiratet den Reformator Leo Jud, Pfarrer am St. Peter. Zürich ist im Umbruch. Katharina, in der Stadt bekannt als Mutter Leuin, führt den grossen Haushalt und steht als Pfarrfrau in der Öffentlichkeit. Gäste und Kinder gehen ein und aus.

Auf dem szenischen Rundgang vom Grossmünster zum St. Peter wird erzählt, was Katharina Gmünder bewegt hat. Welche Entscheidungen traf sie? Und disputierte sie am Esstisch mit?

Cornelia Camichel, Pfarrerin am St. Peter und Bettina Volland, Historikerin.
Text und Inszenierung: Anna Bertram 

Treffpunkt: Hauptportal Grossmünster. 
Dauer: 90 Minuten 

Tickets kaufen oder reservieren

Altstadtkirchen

Zwingliplatz 7
8001 Zürich


Webseite

Tram 4/15 Helmhaus
Tram 2/7/8/9/10/11/13 Paradeplatz

Auch Führungen für Private und Schulklassen. Infos und Anfragen: fuehrungen.reformiert-zuerich.ch

Fotografieren grundsätzlich erlaubt. Fotos der Chagall-Fenster im Fraumünster dürfen ohne Lizenz nicht veröffentlicht werden.

Öffnungszeiten

Sa, 25.05.2024, 11–12:30 Uhr

Preise

CHF 25 (CHF 15 mit Legi/Kulturlegi)

Bitte frühzeitig an der Kasse vor Ort Kaufbestätigung zeigen oder Ticket bezahlen. 
Für Kurzentschlossene halten wir fünf Tickets an der Tageskasse bereit.

 

 

Weitere Erlebnisse

  • Alles, was Sie brauchen!

    Zentralbibliothek Zürich
  • SEDNA. Mythos und Wandel in der Arktis.

    Nordamerika Native Museum NONAM
  • Szenen aus Krishnas Kindheit in Gokula

    Museum Rietberg
  • wild und schön – Mode von Ursula Rodel

    Landesmuseum Zürich
Partnerin