MoneyMuseum: Bibliothek
Strauhof, Ausstellungsansicht I Foto: Zeljko Gataric
Schauplatz Brunngasse
FocusTerra - ETH Zürich

Literatur ist nicht nur etwas für die Bücherregale zu Hause, Buchhandlungen und Bibliotheken: Zürich, als kultureller Hotspot der Schweiz, bietet eine Vielzahl von Museen und Veranstaltungen, die Literaturliebhaberinnen und -liebhaber begeistern. 

focusTerra - ETH Zürich: Geologische Bücherecke
Jeden Sonntag lädt das focusTerra der ETH Zürich Literaturfans zur «geologischen Bücherecke» ein, um in Büchern zu geologischen, klimatologischen und weiteren erdwissenschaftlichen Themen zu schmökern. 

Heimatschutzzentrum in der Villa Patumbah: Lesung
Am Donnerstag, dem 16. Mai, lädt die Zürcher Autorin Miriam Veya zu einer fesselnden Reise in die Vergangenheit ein: Sie liest aus ihrem neuen Buch «Schatten über der Villa Patumbah»,  ein geschichtsträchtiger Krimi über die kolonialen Hintergründe des noblen Zürichs.

Kulturama Museum des Menschen: Sprache und Zeit
Die aktuelle Sonderausstellung «Wie viel Urzeit steckt in dir?» erkundet auf einer interdisziplinären Zeitreise auch das Thema Schrift und Sprache (bis 14.07.2024). Wo hat die Schrift ihren Ursprung und wer könnte das erste Wort gesprochen haben?

Landesmuseum Zürich: Geschichtenfenster 
Für die jüngeren Literaturfreund*innen gibt es das «Geschichtenfenster – lauschen und entdecken». Jeweils am Mittwoch- und Samstagnachmittag reisen Kinder ab 3 Jahren auf Sitzkissen in die bunte Fantasiewelt von Bilderbüchern. Sie erleben eine interaktive Geschichte und entdecken anschliessend die passenden Objekte im Museum. 

MoneyMuseum: Bücher sind Fenster und Worte wie Gemälde
Das MoneyMuseum ist auch eine Bibliothek. Die Führung «Bücher – Fenster zur Welt» zeigt am 25. April (12:15–13 Uhr) bibliophile Bücher, literarische Werke und weitere Trouvaillen. Die Ausstellung «Worte wie Gemälde: Ein Kaleidoskop schöner Bücher» kreist um die Frage «Was macht ein Buch schön?».

Schauplatz Brunngasse: Literarische Auseinandersetzung am Ort
Auch dem Schauplatz Brunngasse wurde ein literarisches Werk gewidmet: Die Schriftstellerin Silvana Lattmann lebte von 1996 bis 2018 in den Räumen des heutigen Museums und veröffentlichte 2011 ein Buch namens «Brunngasse 8». Der Verein Schauplatz Brunngasse hat den Text 2022 übersetzt und bietet noch Erstausgaben des Buches an.

Schweizer Finanzmuseum: Sonderausstellung Banken
In der aktuellen Sonderausstellung «Banken im Wandel: Vom Schalter zur App» werden Max Frischs Fragen aus dem Buchband «Fragebogen VI» an die Wand projiziert, die zum Nachdenken über Geld, Technologie und Existenz anregen (bis 12.07.2024).

Stadtgärtnerei: Literaturveranstaltungen für Kinder
Anlässlich des Schweizer Vorlesetags bietet die Stadtgärtnerei am 22. Mai eine spezielle Literaturveranstaltung für Kinder an in der Welt der Geschichten mit «Die kleine Buche und ihre Freunde».

Strauhof: Kim de l'Horizon zu Kafka
Aus Anlass des 100. Todestags erzählt die Ausstellung «Kafka. Türen, Tod & Texte» von Kafkas Schaffen und der Faszination, die seine Texte bis heute auslösen. Am 22. April (ab 18 Uhr) spricht Kim de L'Horizon im Strauhof über Kafka: «Kafkas Tiere treten mir in der Lektüre als Türen entgegen, sie sind Schwellen, Schwellungen, plötzliche Wellen im starren Gefüge.»

Weitere Blogbeiträge

  • Die unsichtbaren Held*innen der Zürcher Museen

    03.07.2024 / Blog

    Entdecke die Leidenschaft hinter der Arbeit von Kyimo Ghung, unsere heutige unsichtbare Heldin und seit über 22 Jahren Herz und Kopf des Völkerkundemuseums.

  • Museum meets Social Media

    05.06.2024 / Blog

    Smartphones und soziale Medien lassen Realraum und virtuelle Welt verschmelzen, was auch die Museumsarbeit beeinflusst. Ana Brankovic erläutert ausführlich.

  • Museumstipps für Musikfans

    17.05.2024 / Blog

    Die faszinierende Welt der Musik in den Zürcher Museen. Was gibt es zu erleben? Was zu hören und zu sehen?

  • Die unsichtbaren Held*innen der Zürcher Museen

    01.05.2024 / Blog

    Wir stellen stolz unseren ersten unsichtbaren Helden vor: Urs Eggli, ein wissenschaftlicher Gigant mit über 38 Jahren Erfahrung in der Sukkulenten-Sammlung.

Partnerin